Evangelisches Wohnstift Dichterviertel

"Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein."

Goethes Zitat dient als Motto für das im Sommer 2009 eröffnete Ev. Wohnstift Dichterviertel. Doch was haben die klassischen, romantischen Dichter und ein Wohnstift gemeinsam? Ihr Ziel ist die Humanität, die wahre Menschlichkeit - das Schöne, Gute und Wahre. 

Körper, Geist und Seele als Ganzheit zu respektieren, ist für die Begleitung von Senioren in ihrem Lebensalltag entscheidend. Dabei wird die Individualität ebenso groß geschrieben wie die soziale Gemeinschaft, denn die persönlichen Erlebniswelten der Bewohner sind genauso unterschiedlich wie deren Lebensgeschichten. In einer ansprechenden Umgebung können die Bewohner nach ihren Wünschen ihren neuen Lebensabschnitt gestalten - so selbstständig wie möglich und so behütet wie nötig.

"Eine intensive und liebevolle Betreuung der Senioren in einer gemütlichen Atmosphäre ist unser Ziel. Wir laden Interessenten herzlich ein, sich bei einer Führung das neue Wohnstift anzusehen und sich einen eigenen Eindruck zu verschaffen"
Pflegedienstleiterin Sieglinde Hornke.